• Wir sind gemeinn├╝tzig! Freiwillig! Ehrenamtlich!
    Und immer f├╝r Sie da!

    WASSERWACHT HAHNBACH

  • Wir sind gemeinn├╝tzig! Freiwillig! Ehrenamtlich!
    Und immer f├╝r Sie da!

    WASSERWACHT HAHNBACH

  • Wir sind gemeinn├╝tzig! Freiwillig! Ehrenamtlich!
    Und immer f├╝r Sie da!

    WASSERWACHT HAHNBACH

  • Wir sind gemeinn├╝tzig! Freiwillig! Ehrenamtlich!
    Und immer f├╝r Sie da!

    WASSERWACHT HAHNBACH

Wasserrettungsdienst

Die Schnelleinsatzgruppe

Unsere Einheit im Wasserrettungsdienst

Gemeinsam mit den Ortsgruppen aus Amberg, Auerbach, Hirschau, Sulzbach-Rosenberg und Vilseck ├╝bernimmt die SEG den Wasserrettungsdienst f├╝r den Landkreis Amberg-Sulzbach und die Stadt Amberg. Die SEG wird haupts├Ąchlich zur Vermisstensuche in Fl├╝ssen und Seen eingesetzt. Aber auch zur Sachbergung oder zur Unterst├╝tzung der Katastrophenschutzeinheiten kann die SEG eingesetzt werden.
Ausgestattet mit einem Einsatzfahrzeug, einem Einsatzanh├Ąnger, in dem verschiedene Ausr├╝stungsgegenst├Ąnde (Bojen, Grundgewichte, Anker, Ruder, Aufenthaltszelt,…) gelagert sind, zwei Aluminiumboot mit Au├čenbordmotoren einem Schlauchboot ist die SEG jederzeit einsatzbereit. Die Mitglieder der SEG sind als Rettungstaucher, Motorbootf├╝hrer, Leinenf├╝hrer und Rettungsschwimmer ausgebildet. Da alle Mitglieder ehrenamtlich arbeiten, und teilweise nicht von der Arbeit freigestellt werden, ist eine gro├če Anzahl Helfer notwendig, dass auch zu ung├╝nstigen Zeiten die SEG ausr├╝cken kann. Alarmiert wird die SEG von der Rettungsleitstelle Amberg ├╝ber 3 Funkwecker. Die anderen Mitglieder werden ├╝ber das Telefon verst├Ąndigt.
Die Wasserwacht Hahnbach stellt auch den Bootstrupp 1 des Wasserrettungszuges (WRZ) Niederbayern/Oberpfalz. Der WRZ ist eine Katastrophenschutzeinheit, die vor allem in Hochwasserlagen in Einsatz kommt um die lokalen Einsatzkr├Ąfte zu unterst├╝tzen bzw. abzul├Âsen.
Die anderen Trupps kommen aus Eggenfelden (Bootstrupp), Neumarkt, Nabburg (Tauchtrupps) und Arnstorf (Zugtrupp).
Die f├╝nf WRZ der Wasserwacht Bayern k├Ânnen nicht nur Bayernweit sondern auch International eingesetzt werden.