• Wir sind gemeinn├╝tzig! Freiwillig! Ehrenamtlich!
    Und immer f├╝r Sie da!

    WASSERWACHT HAHNBACH

  • Wir sind gemeinn├╝tzig! Freiwillig! Ehrenamtlich!
    Und immer f├╝r Sie da!

    WASSERWACHT HAHNBACH

  • Wir sind gemeinn├╝tzig! Freiwillig! Ehrenamtlich!
    Und immer f├╝r Sie da!

    WASSERWACHT HAHNBACH

  • Wir sind gemeinn├╝tzig! Freiwillig! Ehrenamtlich!
    Und immer f├╝r Sie da!

    WASSERWACHT HAHNBACH

Erste Hilfe

Erste Hilfe Ausbildung

Fast neun Millionen Menschen verungl├╝cken jedes Jahr in Deutschland, die meisten davon in der Freizeit oder im Beruf. J├Ąhrlich sterben in Deutschland mehr als 10.000 Menschen an pl├Âtzlichem Herzversagen.

Bis zu 20 Prozent k├Ânnten ├╝berlegen, wenn mit gezielten Sofortma├čnahmen innerhalb von f├╝nf Minuten begonnen w├╝rde.

Da ein Rettungsteam selten vor Ablauf von f├╝nf Minuten den Not- oder Unfallort erreichen kann, hat ein solcher Patient nur eine ├ťberlebenschance, wenn ihm sofort Erste Hilfe geleistet wird.

Aktuelle Umfragen haben ergeben, dass ein Drittel der Bev├Âlkerung bisher ├╝berhaupt keine Ausbildung in Erster Hilfe oder Lebensrettenden Sofortma├čnahmen erhalten hat. Nur jeder vierte Bundesb├╝rger traut sich ├╝berhaupt zu, Erste Hilfe zu leisten.

Wie sieht es mit Ihren Kenntnissen aus? Sind Sie noch fit in Erster Hilfe, wenn es darauf ankommt, Ihren Familienangeh├Ârigen und Freuden zu helfen?

Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Kenntnisse durch den erneuten Besuch eines Erste-Hilfe-Trainings wieder aufzufrischen.

Tragen Sie dazu bei, dass jeder an seinem Platz richtig helfen kann, in dem Sie Ihre Familienmitglieder, Freude und Bekannte, die es bis jetzt vers├Ąumt haben, helfen zu lernen, zum Besuch eines Erste-Hilfe-Lehrgangs auffordern.

Bedenken Sie: Erste Hilfe rettet Leben, vielleicht auch Ihres.

http://www.drk.de/erstehilfe/

Erste-Hilfe-Ausbildung

Neben der schwimmerischen Ausbildung hat das Thema Erste Hilfe und Sanit├Ątsausbildung in der Wasserwacht einen gro├čen Stellenwert. Bereits in den Jugendgruppen wird regelm├Ą├čig die Erste Hilfe anhand von praktischen ├ťbungen und Fallbeispielen erlernt und ge├╝bt. In der Ausbildung zum Rettungsschwimmer vertiefen und wiederholen die aktiven Mitglieder j├Ąhrlich die Erste-Hilfe-Ausbildung im Rahmen des Trainings.

F├╝r die Aufgaben im Wachdienst, den Schnell-Einsatz-Gruppen (SEG) und als Grundlage f├╝r die Ausbildung zum Wasserretter, Bootsf├╝hrer oder Rettungstaucher durchlaufen unsere Mitglieder zus├Ątzlich die Sanit├Ątsausbildung. Diese einheitliche Grundausbildung f├╝r alle Gemeinschaften des Roten Kreuzes vertieft die Kenntnisse ├╝ber Anatomie und Physiologie und unterrichtet ├╝ber die richtigen Griffe sowie die Handhabung von Instrumenten und Rettungsmitteln f├╝r die sp├Ątere Arbeit im Sanit├Ąts- und Rettungsdienst.

Nur wer regelm├Ą├čig ├╝bt, kann im Notfall schnell Reaktion und richtig Handeln. W├╝ssten Sie, was Sie tun m├╝ssten, wenn ein Bekannter urpl├Âtzlich einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt erleiden w├╝rde oder wenn ein Mitreisender im Zug zusammenbricht?

Kleines Nachschlagewerk in Erster Hilfe: Der Lebensretter http://www.drk.de/erstehilfe/der_kleine_lebensretter